Zucchini-Kartoffel-Puffer

Zutaten

  • 1 Bund Petersilie, glatt
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Stk Ei
  • 200 g Kartoffeln
  • 200 g Zucchini
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Becher Magermilchjoghurt (150 g)
  • 3 Stk Tomaten (200 g)

Zubereitung

Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, Tomaten vierteln, 4 Viertel beiseite legen. Den Rest entkernen und würfeln. Joghurt mit Tomatenmark und -würfel verrühren, salzen, pfeffern und kalt stellen.

Zucchini waschen, putzen und auf der groben Seite der Haushaltsreibe raffeln. Kartoffeln schälen, waschen und ebenso raffeln. Kartoffelmasse im Geschirrtuch leicht ausdrücken. 

Ei verquirlen. Zucchini und Kartoffeln unterheben und abschmecken. 

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin 6 Puffer (in zwei Portionen) von jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten. Puffer auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Petersilie von den Stielen zupfen. Puffer mit Soße, Petersilie und Tomatenvierteln anrichten.

Ein Rezeptservice von:

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.

Bitte Javascript aktivieren!