Pikanter Sprossenkuchen

Pikanter Sprossenkuchen
15 Minuten

Pers.

Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

  • 2 Esslöffel Petersilie, gehackt
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Esslöffel Leinsamen, geschrotet
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 1 Prise Paprika
  • 300 g Mungobohnensprossen
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 l Wasser
  • 500 g Sauerkraut
  • 100 g Emmentaler, gerieben
  • 125 g Butter
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Stk Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 g Möhren
  • 125 g Quark
  • 50 g Hirse, gemahlen
  • 250 g Zwiebeln
  • 125 ml Sahne
  • 300 g Dinkel, gemahlen

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 Minuten kühl stellen. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und in den vorgeheizten Backofen setzen. Bei 175° C 10 Minuten vorbacken.

Für den Belag Zwiebeln hacken, Möhren in Streifen schneiden. Öl erhitzen Zwiebeln, Möhren, Sauerkraut und abgespülte Mungobohnensprossen darin andünsten. Mit Gewürzen abschmecken und Petersilie daruntergeben.

Für den Guss die angegebenen Zutaten verrühren. Gemüse auf dem vorgebackenen Teig verteilen, Sahnemischung darübergießen, mit Leinsamen bestreuen und wieder in den Backofen setzen. Bei 175° C 20 bis 25 Minuten fertig backen.

Ein Rezeptservice von:

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.

Bitte Javascript aktivieren!