Forellen-Apfel-Salat

Forellen-Apfel-Salat
10 Minuten

Pers.

Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

  • 4 Stk Forellenfilets, geräuchert
  • 2 Stk Äpfel, mittelgroß
  • 2 Esslöffel Essig
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Pkg. Blätterteig

Zubereitung

Die Forellenfilets in kleine Stücke zerpflücken. Die geschälten und vom Kernhaus befreiten Äpfel grob raspeln.

Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und feingehackter Petersilie eine Marinade bereiten, über die zerpflückten Forellen und die Äpfel geben und die Zutaten vorsichtig mischen. Den Salat ein bis zwei Stunden kühl stellen und durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Wasser abspülen. Blätterteig mit einem Rollholz ausrollen und vorsichtig Äpfel ausschneiden (nach Papiermuster oder halbiertem Apfel). Blätterteigäpfel mit Eigelb bestreichen und ca. 10 bis 15 Min. bei 225° im vorgeheizten Backofen backen.

Den Salat mit den Blätterteigäpfeln, einer Zitronenscheibe und einem grünen Salatblatt anrichten.

Ein Rezeptservice von:

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.

Bitte Javascript aktivieren!